Pressemeldungen der letzten Woche

zur Suche in den Pressemeldungen

Workshop am 21.11.2019 - Älter werdende Eltern begleiten – Eine Zeit zwischen Sorge und Nähe

Newsbild: Workshop am 21.11.2019 - Älter werdende Eltern begleiten – Eine Zeit zwischen Sorge und Nähe


Workshop am Donnerstag, 21. November 2019 im Rathaus Friedrichsdorf zum Thema

„Älter werdende Eltern begleiten – Eine Zeit zwischen Sorge und Nähe"

- eine Veranstaltung der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte in Kooperation mit dem Pflegeguide der Stadt Friedrichsdorf


Für Eltern und ihre erwachsenen Kinder beginnt ein schwieriger Prozess, wenn Eltern immer intensivere Betreuung und Pflege brauchen. Es ist eine Phase, die viel Kraft kostet. Wenn die Eltern alt werden, stehen Töchter und Söhne oft unvorbereitet vor der Situation, dass Eltern Hilfe brauchen. Dass die eigenen Eltern altern, wird oft verdrängt.

Auch die Eltern lassen sich häufig nicht auf ein Gespräch zur Planung der veränderten Umstände ein. Eine Krankheit oder ein Unfall, z. B. ein Sturz, sind dann plötzliche Ereignisse, die ein Tätigwerden notwendig machen.

Plötzlich sind die Kinder diejenigen, die Sorge für die betagten Eltern tragen müssen. Aber auch für die Eltern ist es schwer, nicht mehr unterstützend, sondern hilfsbedürftig zu sein. In dieser angespannten Situation treten offene oder unterschwellige Konflikte zu Tage.

Themen, die in diesem Workshop besprochen werden sind unter anderem:
Wie gehe ich mit der veränderten Situation um?
Will und kann ich mich abgrenze? Und wenn ja, wie kommuniziere ich das?
Wie gehe ich mit schlechtem Gewissen um?
Was bedeutet der Rollenwechsel in der Beziehung zu meinen Eltern?

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit gemeinsam mit anderen, die in derselben Situation sind, für sich nach ganz individuellen und passenden Lösungen zu suchen.

Der Workshop findet statt am Donnerstag, 21.November 2019, von 17:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, im Rathaus, großer Sitzungssaal, Hugenottenstr. 55 in Friedrichsdorf.

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 €.

Da die Teilnahmeplätze begrenzt sind, wird um eine Anmeldung bis zum 15.11.2019 gebeten. Sie können sich telefonisch unter 06172 731-1303 oder 731-1283 sowie per Mail an frauenbeauftragte@friedrichsdorf.de anmelden.

(05.11.2019)

nach oben

Ihre Suchkriterien

Newsbereiche:

Zurück